Toggle navigation
Was Sie als AuszubildendeR wissen sollten

Je nachdem ob Sie als AuszubildendeR bei Ihren Eltern leben oder bereits in einer eigenen Wohnung oder in einer Wohngemeinschaft, gibt es betreffend Ihren Versicherungsschutz unterschiedliche Dinge zu beachten.

Sehr wahrscheinlich sind Sie als AuszubildendeR noch über die Eltern haftpflichtversichert. Diesbezüglich sollten Sie sich allerdings absolut sicher sein, bevor Sie mit der Ausbildung starten und sich dies schriftlich vom Versicherer Ihrer Eltern bestätigen lassen!

Das Thema Hausratversicherung ist dann für Sie interessant, wenn Sie nicht mehr bei den Eltern leben. Mit dieser Versicherung können Sie sich vor einigem Ärger, der durch unvorhergesehenen Kosten entstehen kann, schützen.

Worüber Sie ebenfalls bereits nachdenken sollten, ist die Altersvorsorge, es könnte sein, dass Sie zu diesem Zeitpunkt VL-Leistungen vom Staat beanspruchen können.

Was aber für Sie als AuszubildendeR auf jeden Fall unbedingt sinnvoll ist, ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Näheres dazu in unserem Erklär-Video

Diese Versicherungen sind für Auzubildende wichtig

Berufsunfähigkeitsabsicherung

Je jünger Sie sind, desto geringer ist der Beitrag, den Sie zahlen müssen, wenn Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen.

Ihr Ansprechpartner

Bastian Brathun
Kaufmann für Versicherungen & Finanzen (IHK)

E-Mail senden

Mit dem Thema Berufsunfähigkeitsversicherung sollten Sie sich so früh wie möglich beschäftigen. Denn je jünger Sie sind, desto geringer ist der Beitrag, den Sie regelmäßig zahlen müssen. Außerdem müssen Sie bedenken, dass Sie bei Antragstellung einen Fragebogen wahrheitsgemäß auszufüllen haben, der Ihren gesundheitlichen Zustand betrifft.

Gesundheitliche Beeinträchtigungen können die Aufnahme erschweren oder den Beitrag stark in die Höhe treiben.

Deshalb sollten Sie so früh wie möglich und das heißt so gesund wie möglich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen.

Altersvorsorgeplanung

Als Auszubildender sollten Sie sich schon zu Ausbildungsbeginn beraten lassen. Es kann sein, dass Sie vermögenswirksame Leistungen vom Staat beanspruchen können.

Ihr Ansprechpartner

Matthias Hunke
Geschäftsführer & Dipl.- Betriebswirt (FH)

E-Mail senden

Schon als AuszubildendeR sollten Sie über die Altersvorsorge zumindest nachdenken, auch wenn es meist erst nach Abschluss der Ausbildung sinnvoll ist, eine solche vollumfänglich umzusetzen. Nämlich dann, wenn Sie über ein dauerhaftes, ausreichendes Einkommen verfügen.

Trotzdem sollten Sie sich jetzt schon beraten lassen. Denn es kann sein, dass Sie vermögenswirksame Leistungen vom Staat beanspruchen können. Zudem erläutern wir Ihnen die wichtige Fragestellung »was passiert mit Ihrer Altersvorsorge im BU-Fall« idealerweise bereits jetzt.

Hausratversicherung

Eine Hausratversicherung ist in jedem Fall sinnvoll, sobald man in eine eigene Wohnung oder in eine Wohngemeinschaft zieht.

Ihr Ansprechpartner

Dominik Welslau
Versicherungsfachwirt (IHK)

E-Mail senden

Nach einem Wohnungsbrand, einem Wasserschaden oder nach einem Einbruch oder Diebstahl müssen Inventar und Gebrauchsgegenstände eventuell neu angeschafft werden.

Das kann oftmals hohe unvorhergesehene Kosten für Sie bedeuten.

Eine Hausratversicherung ist deshalb in jedem Fall sinnvoll, sobald man in eine eigene Wohnung oder in eine Wohngemeinschaft zieht. Auf jeden Fall sollten Sie sich im Vorfeld informieren, um die Risiken und den eventuellen Schaden richtig einschätzen zu können.

Auslandsreisekrankenversicherung

Eine Auslandsreiseversicherung gilt als unverzichtbar für jeden, ob Kind oder Erwachsener, Schüler, Auszubildender, Student oder Berufstätiger, und kann häufig nicht über die Eltern abgedeckt werden, da sie die Beiträge i.d.R pro Person erhebt.

Ihr Ansprechpartner

Bastian Brathun
Kaufmann für Versicherungen & Finanzen (IHK)

E-Mail senden

Diese Versicherung greift, wenn Sie im Ausland krank werden und behandelt werden müssen. Eine solche Behandlung kann schnell teurer werden als in Deutschland und den Mehrpreis zahlt die deutsche Krankenkasse nicht. Die Auslandskrankenversicherung hingegen zahlt im Bedarfsfall auch den Rückflug aus dem Ausland.

Wenn Sie sich zum Thema Auslandsreiseversicherung informieren, werden Sie feststellen, dass es viele verschiedene Anbieter gibt und es sich in jedem Fall lohnt, das Kleingedruckte zu lesen.

Um Ihnen diesen Aufwand zu ersparen, haben wir für Sie einen sehr guten Tarif, mit kundenfreundlichen Bedingungen und einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis ermittelt, den wir Ihnen unter obenstehenden Links zum Selbstabschluss auf unserer Homepage bereitstellen:

Der Tarif gilt für für alle Auslandsreisen, die bis zu acht Wochen dauern. Sollten Sie eine längere Reise planen, melden Sie sich bei uns! Wir erstellen Ihnen ein individuelle Angebot.

Ob sie eine Reise-Rücktrittsversicherung brauchen, hängt vom Preis der jeweiligen Reise ab.

» Sehr ehrliche und zuvorkommende Beratung. Die Entscheidung lag immer bei mir selbst, d. h. es wurde mir keine Empfehlung aufgedrängt oder Alternativen schlecht geredet. Ich habe mich in jeder Beratung sehr wohl gefühlt und hatte nie das Gefühl unter Zeit- oder Entscheidungsdruck zu stehen. Ich konnte jederzeit alle Fragen stellen, die ausgibig und verständlich beantwortet wurden. Vielen Dank an dieser Stelle! Ich habe in P&F einen ehrlichen und kompenten Partner gefunden. « Daniel Piel